Tierpsychologe - Weiterbildung bei der LehmbauGruppe in Leipzig

TIERPSYCHOLOGE

Tiere, Trainings, Therapien

Beeindruckend, wie ein Hund ticken kann. Das Innenleben eines Pferdes - vielschichtig und sensibel.

Tierpsychologen tragen die Seele von Tieren in ihren Händen. Du behandelst faszinierende Lebewesen und erforschst deren Emotionen. Die Bandbreite ist riesig - von seltenen Siamkatzen, die sich weigern zu fressen, bis hin zu Bobtails, die zu aggressiven Raufbolden mutieren. Hilf Tieren und lebe einen Traumjob!

Was macht ein Tierpsychologe?

Wenn Tierhalter keinen Ausweg mehr sehen, betrittst Du die Bühne. Du zeigst, wie man Tiere lenkt und motiviert. Überzeugend und behutsam. Den richtigen Zeitpunkt für Lob und Kritik zu lehren, das ist Deine Mission. Erste Regel: Die Liebe zum Tier reicht nicht, um ein guter Psychologe zu sein - die konkrete Anwendung verhaltenstherapeutischer Strategien ist der Kern. Know-How, welches leidgeprüften Tieren das Leben retten kann. Fingerspitzengefühl, Verantwortung und Spaß – das ist Tierpsychologie!

Wähle aus drei Modulen! Spezialisiere Dich auf eine dieser Tierarten:

Hund, Katze oder Pferd!

Die spannenden Inhalte

Schritt 1

Die Grundlagen der Tiermedizin stehen vor der Tür. Es wird erklärt, wie der Körperbau des Tieres ausschaut. Anschließend tauchst Du in die Geschichte der einzelnen Tierarten ein. Diese Fragen werden beantwortet: Woher kommt der Hund? Was beeinflusst die Beziehung zwischen Katze und Mensch? Wie verhalten sich Pferde in der Gruppe?


Schritt 2

Nun stehen die Basics der Tierpsychologie auf der Agenda. Um nur einige Themen zu nennen: Tierpflege, Futteraufnahme, Sexualverhalten, Erziehung und Ausdrucksverhalten.


Schritt 3

Jetzt wird´s richtig spannend! Du bekommst Techniken an die Hand, mit denen Du Verhaltensstörungen diagnostizieren und therapieren kannst. Fallbeispiele helfen, um gemeinsam Ursachenanalysen, Behandlungsverläufe und Therapiemodelle durchzuspielen. Wie Du Beratungsgespräche und Konfliktsituationen mit Tierhaltern meisterst, erfährst Du zudem.


Dein Bonus

Du erhälst zugeschnittene Trainingspläne, die ausführlich besprochen werden. Für die spätere Arbeit, beispielsweise in einer Tierarzt-Praxis, ein absolutes Plus.

ZAHLEN DATEN FAKTEN

Abschluss:Tierpsychologe (SLG) mit entsprechendem Schwerpunkt (Hund, Katze oder Pferd)

Zielgruppe:praktizierende Tiertrainer, Tierheilpraktiker, Tierpfleger oder tiermedizinische Fachangestellte

Ort:Campus West, Lützner Straße 93-95, 04177 Leipzig
  

Weiterbildung Vollzeit

Zeitraum:

 01.09.2017 - 30.10.2017 (Vollzeit)


Stundenumfang:272 UE

Kosten:1.960,- € (Mit Bildungsgutschein ist die Teilnahme für Dich kostenlos)

  

Weiterbildung Teilzeit

Zeitraum:01.09.2017 – 28.02.2019 (berufsbegleitend)

Stundenumfang:272 UE

Kosten:1.960,- €

Zahlungsmodalitäten:345,- € zahlbar 14 Tage vor Kursbeginn, 17 Monatsraten zu je 95,- € zahlbar jeweils zum ersten des Monats ab dem 01.10.2017

Ein Angebot der Leipziger Gesellschaft.

 

Bewirb Dich jetzt

Anrede

Schick uns dein Anschreiben, Lebenslauf und eine Zeugniskopie.

Das könnte Dich auch interessieren!

Die Animal School ist ein Unternehmen der Leipziger Gesellschaft für Bildung und Arbeit mbH.